Therapien   >  Pflanzenessenzen   >  Arnika

Arnika und gelbe Energie

Arnikapflanzen wachsen auf Alpenwiesen im Gebirge, dort wo sie die starken Kräfte der Sonne in den gelben Blüten speichern können. Die Form der Blüten ist eigenwillig und wild, was durch die zerzausten Kelchblätter noch verstärkt wird. Wie funkelnde Wolfsaugen zeigen sie sich beim Vorbeiwandern.

Arnika ist eines der bekanntesten Heilmittel in der Volksheilkunde und hat heute seinen Platz auch in der klassischen Medizin erobert.

 

Seelische Ebene als Pflanzenessenz

- bei seelischen Verletzungen, die fast körperlich Schmerzen bereiten

- bei Seelenschmerz

- lenkt die Sichtweise um – von der Schwäche in die Stärke

- wohl sein in der Eigenwilligkeit

 

körperliche Symptome/Idee

- entzündungshemmend bei Quetschungen, Prellungen, Entzündungen

- lindernd bei Verletzungen der Haut, Muskeln, Sehnen, Bänder,  Knochen