Therapien   >  Pflanzenessenzen   >  Schöllkraut

Schöllkraut und gelbe Energie, 3 Vollmondnächte

Das Schöllkraut wächst unmittelbar neben Holzbeigen, Holzschuppen oder an Wegrändern. Es grenzt ab.

Bricht man den Stängel oder ein Blatt, so tritt gelber Saft aus, der durch die Luft schnell orangebraun wird.

 

 

Seelische Ebene als Pflanzenessenz

- bei dunklen Stimmungen

- bei negativem, verbittertem Zustand

- hilft Gefühle ordnen

- macht Bedürfnisse bewusst

- hilft Ziele erreichen

- wenn die inneren Bedürfnisse ausgelebt werden, verschwindet auch die Verbitterung

 

körperliche Symptome/Idee

- leber-, galle-, milzwirksam

- Warzen

- Wucherungen